Welke houtpellets zijn geschikt voor mij?

Onze pellet-experts helpen je graag verder

Was sind Holzpellets?

Holzpellets sind gepresste Holzschnitzel, hergestellt aus Holzabfällen wie Holzverschnitt, Sägemehl, Holzspäne. Diese „Rohstoffe“ werden unter hohem Druck durch eine Lochmatrize gepresst. Durch den hohen Druck in der Presse wird so viel Wärme erzeugt, dass die Zellulose (anwesend im Holz) dafür sorgt, dass ein Pellet, ganz ohne Bindemittel, entsteht. Da die Pellets unter hohem Druck gepresst wurden, ist der Energiegehalt sehr hoch (über dem eines Holzscheits!).

 

2 kg Holzpellets stimmen etwa überein mit 1 Liter Heizöl.

 

Die Pellets für Zimmeröfen sind meistens 6 mm dick und zwischen 10 und 30 mm lang. Dickere Pellets sind eher für Industrieanlagen bestimmt, da sie häufig eine geringere Qualität aufweisen.

 

Bei der Pelletproduktion ist es besonders wichtig, dass ein reiner Holzrohstoff verwendet wird. Das Vorhandensein von Leim, Abfallstücken,... im Rohstoff ist katastrophal für die Qualität der Holzpellets.

 

Die Qualität der Pellets ist wichtig. DINplus oder Ö-M7135 und ENplusA1 (europäische Norm) sind die 2 Zertifikate, die die höchste Holzpellet-Qualität garantieren.

 

Ein Überblick über die Vorteile von Holzpellets:

 

Abgesehen von der gemütlichen Wärme eines Pelletofens/einer Pelletheizung und der Benutzerfreundlichkeit, gibt es noch weitere Vorteile für das Heizen mit Holzpellets:

 

  • C02-neutral heizen
  • Bis zu 40% günstiger als Erdgas oder Heizöl (abhängig von der Preisentwicklung) 
  • Hoher Heizwert, wenig Aschebildung
  • Platzsparend, sauber, sicher und benutzerfreundlich
  • Unterstützung der lokalen Wirtschaft
  • Viel geringerer ökologischer Fußabdruck im Vergleich zu fossilen Brennstoffen
  • Erneuerbare Energie